Bologna, 9-13 November 2016 Internationale Ausstellung von Maschinen
für Landwirtshaft und Gartenbau

Präsentation

Die Landwirtschaft der Zukunft.
Hier gibt es alles, was Sie sich vorstellen können.

EIMA International ist die Internationale Ausstellung für Maschinen für die Landwirtschaft und den Gartenbau, eine zweijährliche Veranstaltung, die seit 1969 von der FederUnacoma (Federazione Nazionale Costruttori Macchine per l’Agricoltura) ausgerichtet und von der Dienstleistungsgesellschaft FederUnacoma surl in Zusammenarbeit mit BolognaFiere organisiert wird.

An der Veranstaltung, die in 14 Warenbereiche unterteilt und auch in die Fach-Salons EIMA Componenti, EIMA Green, EIMA Energy und EIMA M.i.A. gegliedert ist, nehmen industrielle Hersteller von allen Kontinenten direkt teil und präsentieren die technologischen Innovationen auf internationaler Ebene.

Die rationelle warenkundliche Organisation  der Ausstellung stellt eine riesige Plattform für professionelle Besucher - denen traditionell die ersten beiden Tage der Ausstellung vorbehalten sind - sowie Liebhaber dar, die sich direkt auf ihre Interessengebiete konzentrieren können, um ihren Besuch auf die bestmögliche Weise zu organisieren. An der EIMA nehmen Unternehmen aus mehr als 60 Ländern teil.

Die EIMAfindet im Messeviertel von Bologna auf einer Gesamtfläche von 375.000 m² (140.000 m² Nettoausstellungsfläche) statt und es sind ca. 1.900 Aussteller aus mehr als 40 Ländern anwesend, die mehr als 50.000 Maschinenmodelle, Maschinen und Landwirtschaftsmaschinen aller Art für Unternehmen jeder Größe präsentieren.

Brochure EIMA International 2016

Spot